Unter die Lupe genommen - Sleek 'Vintage Romance' Palette

Was so los ist
In letzter Zeit ist es ja eher ruhig geworden hier. Und auch, wenn ich ellenlange Erklärungen hasse (extra Posts dafür), möchte ich doch kurz was dazu sagen.
Diesen Monat habe ich eine neue Arbeit angefangen und habe in der Einarbeitung viel zu tun. Habe ganz andere Arbeitszeiten als vorher, daher auch nicht mehr soviel Zeit geschminktes zu fotografieren oder darüber zu schreiben. Wenn ich noch vor Morgengrauen das Haus verlasse, schminke ich nur zack zack ein 5-10 Minuten Make-up. Ungeschminkt mag ich nicht gehen.
Gekauft habe ich auch kaum was, war eher auf der Suche nach Klamotten für meine Kleine (erfolgreich!).
Nun soll es aber mit meiner Review weitergehen ;-)



Zum eigentlichen Thema zurück
Auch ich wurde wieder verführt und habe mich dazu hinreißen lassen ein total gehyptes Produkt zu kaufen.
Und, wurde ich enttäuscht? Seht selbst :-)

Es folgt eine Bilderflut und wie die Palette sich so im Einsatz schlägt.



Sleek Vintage Romance Lidschatten Palette




Man sieht diese Palette derzeit auf jedem Blog.
Und was mir aufgefallen ist, überall sahen die Swatches anders aus, weswegen es eher schwer war diese Palette zu beurteilen. Geht euch das auch so?









Wenn man die Palette öffnet, liegt oben drauf ein durchsichitiges Stück Folie auf der die Namen der Lidschatten aufgedruckt sind.





Als ich Palette öffnete freute ich mich sehr. Denn die Farben befinden sich genau in meinem Beuteschema und scheinen sich gut miteinander kombinieren zu lassen. Das finde ich bei Paletten wichtig (und ist ja auch meist der Fall).






 






Swatches:

(auf der Rival de Loop Young Lidschattenbase geswatcht)
Ich habe die Lidschatten Quadrat für Quadrat geswatcht, auf die Namen verzichte ich.








Die Palette im Einsatz

Ich habe die Palette ein paar Tage hintereinander verwendet. Ich wollte die Farben alle mal testen, daher fast eine Woche lang nur diese Palette.

Wie mir schon beim Swatchen auffiel, die Lidschatten (auch die matten Farben) lassen sich gut verarbeiten. Sie lassen sich wunderbar auftragen und bleiben auch an Ort und stelle. Kein staubiges Ergebnis, kein Rutschen in die Lidfalte.

Wunderbar passen übrigens folgende meiner Produkte: der Catrice Blush aus der Hollywood 40ies LE ('Gone with the wind') und der P2 Lippenstift 'Notting Hill' aus der Sheer Glam Reihe. Beides leider nicht mehr erhältlich. Aber ich wollte es erwähnen, weil ich die Kombi so toll fand (zu sehen an Tag 1 und 2).


Tag 1
- Lust in LA -> bewegliches Lid und unterm Auge
- Marry in Monte Carlo -> Lidfalte und Außenwinkel
- Forever in Florence -> Lidfalte, Außenwinkel und unterm Auge








Tag 2
- Propose in Praque -> bewegliches Lid
- Meet in Madrid -> über 1. Farbe und uterm Auge
- Romance in Rome -> Lidfalte und unterm Auge

Hier habe ich schnell gemerkt, der rötliche matte Ton ist nichts für mich. Daher habe ich noch eine 2. Farbe rübergepinselt.









Tag 3 
- Marry in Monte Carlo - bewegliches Lid
- Bliss in Barcelona - Lidfalte und unterm Auge










Tag 4
- Court in Cannes -> bewegliches Lid und unterm Auge
- Romance in Rome -> Lidfalte und unterm Auge








Wie findet ihr diese Palette? Auch schwach geworden ;-)?

Shopping my stash Samstag #15


Es ist wieder Shopping my stash Zeit :-)
Es geht in die 15. Runde und ich finde immer wieder etwas, was ich euch gerne vorstellen möchte.

Bei Theresa findet ihr wieder einen schönen Look. Leider geht diese Aktion vorerst in die letzte Runde. Ob und wie es weitergehen wird, ist noch nicht klar. 
Ich hatte erst überlegt weiterzumachen, aber ich muss sagen, dass bei mir etwas die Luft raus ist, was diese Reihe angeht. Daher werde ich wohl auch vorerst pausieren.




Für diesen Shopping my stash Samstag habe ich wieder MAC Produkte ausgesucht.



- MAC Eyeshadow Palette 'Shop & Drop'
- MAC Beauty Powder 'Pretty Baby'
- Thierry Mugler Lipgloss 'Pink Reflexion'



 Ich habe die Palette damals hauptsächlich wegen dem Lidschatten 'Hypnotizing'  (der silbrige Ton) gekauft. Diesen Lidschatten habe ich bereits als Mono, er ist einer meiner Lieblinge und da ich sehr große Verlustängste hatte, musste diese Palette her. Die anderen Farben gefielen mir auch, sonst hätte ich mir sicher keine Palette gekauft. Aber wie man sieht kam sie doch noch nicht allzu oft zum Einsatz.

Den Blush habe ich auch ewig nicht verwendet, wie mir beim Durchstöbern der Schublade auffiel. Es ist ein recht heller Ton, den ich mit meiner blassen Haut gut tragen kann. Man muss etwas schichten, aber das ist ja kein Problem.

Und zu guter Letzt mein teuerster Lipgloss, den ich auch vernachlässigt habe, bzw. etwas Skrupel habe ihn 'einfach so' zu benutzen. Das soll sich aber ändern. Ich möchte nichts 'für gut' aufheben.



Das Ergebnis




















Was ich sonst noch verwendet habe:


- Smashbox Primer
- P2 All day matt Make-up
- Rival de Loop Natural Lift Make-up
- Maybelline Concealer 'Der Löscher Auge'
- Loreal Nude Magique BB Powder
- Maybelline Gelliner 'Black'
- Lancome Hypnose Doll Eyes Mascara

Fotd #27 - mal was anderes, rot auf den Lidern

Ein Make-up, welches schon ein bisschen länger in meinen Entwürfen schlummert. Meine Haare waren da noch etwas heller.

 Ich habe vor einiger Zeit mal eine ganz neue Farbe auf den Lidern ausprobiert.
Schon lange liegt der P2 Vintage Glamour Lidschatten in der Farbe 'Orange Blossom' bei mir rum. Ich hatte ihn aus einem Tauschpaket bekommen, aber irgendwie keine Gelegenheit für ihn gefunden, bzw. mich nicht getraut.





Bei Rot muss man ja immer etwas aufpassen, das kann schnell nach entzündeten Augen aussehen. 
Aber ich finde, mit einem schwarzen Lidstrich kann man die Farbe etwas entschärfen.













Benutzt hab ich:



Teint
- Catrice Prime & Fine Base
- P2 All day matt Make-up
- Rival de Loop Natural Lift Make-up
- Maybelline Concealer 'Der Löscher Auge'
- Loreal BB Powder
- BeYu Jungle Fever Bronzer
- P2 Deep water love Blush 'Fresh apricot'




Augen
- MAC Paintpot 'Painterly'
- P2 Vintage Glamour LE Lidschatten 'Orange Blossom'
- Kiko Clolour Sphere Lidschatten 207
- Catrice Nude Sensation LE Lidschatten 'Nude Cream'
- Maybelline Gelliner 'Black'
- UD 24/7 Glide-On Eye Pencil 'Stray dog'
- P2 Big Drama Mascara
- Essence Multiaction Mascara

Lippen
- Dior Addict Gloss




Wie ist das bei euch? Traut ihr euch auch mal an ungewöhnliche Farben ran?

[Review] Essence 'Be loud' Limited Edition Glitter Topper + Täschchen

Zu guter Letzt möchte ich auch noch die letzten beiden Produkte aus meinem Testpaket von Cosnova vorstellen.






Hier findet ihr den Post zu dem Lidschatten und dem Jumbo Eye Pencil und hier den Post zu Blush und Lippenstift.





Graffiti topper '01 Not punky nor funky'

 Ich muss sagen, ich hab mich sehr auf den Lack gefreut. Denn die Preview-Bilder sahen nicht schlecht aus. 
Zur Erinnerung hier nochmal das Bild:






Sieht für mich aus, wie eine durchsichtige Base mit Glitterpartikeln (ohne mettalischn Effekt) in verschiedenen Farben und Größen.

Als die ersten Bilder auftauchten, kam dann die Ernüchterung. Irgendwie scheint das Preview-Bild, wie sooft nicht dem Original zu entsprechen... 




 

Die Realität sieht so aus: durchsichtige Base mit Glitterpartikeln, die mettalisch Schimmern. 
Also irgendwie doch nichts besonderes, ein normaler Glitterlack.

Ist nicht so, dass ich das nicht mag. Mir gefällt der Lack trotzdem, habe nur etwas anderes erwartet.







Auf den Nägeln

Ich war so neugierig auf den Glitterlack, hatte aber gerade meine Nägel lackiert. Also habe ich ihn kurzerhand über den bereits vorhandenen Lack gepinselt.











Kosmetiktasche

Hier handelt es sich um eine kleine Kosmetiktasche, ebenfalls im Tarnfleckmuster.









Habt ihr diese LE schon entdeckt und sogar was gekauft? Berichtet mal! Ich suche hier immer noch vergeblich, denn den apricot Lippenstift werde ich mir noch kaufen.

PR-Sample

Copyright © 2011 Fayes Welt | Impressum & Datenschutz | Design & Coding by Mademoiselle Moment