[Review] Essence 'Oktoberfest' LE - Lidschattten, Blushes und Lipgloss

Ich habe vor kurzem ein Päckchen von Cosnova in Empfang genommen, das ein paar Produkte aus der aktuellen Essence 'Oktoberfest' LE enthielt.
Hier habe ich schon den ersten Teil vorgestellt.

Ich hatte mir selber schon ein paar Sachen gekauft und wollte sie eh noch vorstellen, da kam das Päckchen gerade noch rechtzeitig, haha.



Essence 'Oktoberfest' Limited Edition



Heute soll es um die, wie ich finde, Highlights der LE gehen.
Die Lidschatten und Blushes. Diese Produkte stechen durch ihre Optik ordentlich heraus, aber seht selbst.



Lidschatten



Die Lidshatten sind erstaunlich gut pigmentiert. Ich habe nicht zuviel erwartet, da mich die 'stinknormalen' Lidschatten von Essence mich bisher selten vom Hocker gerissen haben.
Ja, und ich gebe offen zu, dass ich diese hauptsächlich wegen des Motivs gekauft habe. Zuerst wollte ich sie gar nicht verwenden, war dann aber doch neugierig. Und sooft werde ich sie ja doch nicht verwenden, dass irgendwann das Motiv nicht mehr zu sehen ist ;-)

Die Lidschatten sind alle schön seidig im Auftrag. Das heißt sie schimmern ein wenig, aber eben nicht zu sehr.





'01 Holz oder Michel'



Das ist ein schönes, leicht rötliches Braun.





'03 Sweet purpleline'



Von diesem Lidschatten hätte ich farbmäßig ein bisschen mehr erwartet. Ein schönes dunkles Lila oder so. Aber leider wird es auf dem Lid sehr rötlich. Auf dem Swatch ist mir das gar nicht so aufgefallen. Das kommt erst beim Blenden raus und man muss ziemlich schichten.





 '02 fiesta lavendar!'



Das ist ein schönes Babyrosa, welches auch mal auf dem Lid so rauskommt. Meistens ist es so, dass helle Farben auf der Haut nur noch weiß aussehen. Dieser ist wirklich mal hellrosa.





Swatches:







Die Lidschatten in Action: 

Hier trage ich den rosa und lila Lidschatten auf dem beweglichen Lid und nochmal den lila am unteren Lid. Diese Kombi hat mir richtig gut gefallen.
 








Hier habe ich den braunen Lidschatten alleine verwendet. Aufgetragen auf einer matten Base (MAC Paintpot) wurde der Lidschatten nicht ganz so intensiv, was mein Ziel war.







Blushes

Jaaa, auch hier hat die Optik eine große Rolle gespielt, denn eigentlich mag ich Pappschachteln ja nicht so gerne. Wenn man die Produkte öfter verwendet, sehen sie schnell schäbig aus. Es bleibt ja einfach nicht aus, dass es mal ein bisschen staubt oder so.


'02 Sweet Purpleline'



Die Verpackung der Blushes sind recht groß, eine gute handvoll mit 9g Produkt.




Dieser Blush geht ins violette, was ganz schön aussieht. 
Es sind kleine Glitterpartikel enthalten, die man im Gesicht kaum sieht.
Der Blush selber riecht leicht süßlich, angenehm süßlich.






Seitlich auf der Dose sind Fahrgeschäfte aufgedruckt, Oktoberfest eben.







 '01 Pretty pink Dirndl'



Das ist die pinke Version des Blushes.
Da der helle Teil im Blush überwiegt, sieht man kaum was vom Pink auf der Haut. Einen Hauch rosa zaubert er ins Gesicht.










Swatches:

Ich kann wieder mal nur mit Swatches dienen, keine Tragebilder. Die Blushes sind so hell, dass ich sie nicht einfachen konnte. Besonders der pinkte Blush ist solo kaum zu sehen.







Lipgloss '01 Hey, heyy beige! Uh ah!'

Was für ein Name für einen Lipgloss...



Ein sehr heller Gloss, welcher minzig riecht, wie es schon auf der Verpackung steht. Es riecht nicht zu sehr nach Minze, sondern ganz angenehm.




Auf den Lippen fühlt sich der Gloss leicht kühl an. 
Da er sehr hell ist, kann man nicht viel Farbe erkennen, sondern nur einen milchigen Film.







Swatches:





PR-Sample

[Review] Essence Oktoberfest LE - Nagellacke, Nail Sticker und Oil control paper

Ich habe ein Testpaket mit der aktuellen Essence 'Oktoberfest' Limited Edition von Cosnova erhalten.
Ich hatte ja schon selber ein paar Produkte gekauft und freu mich auch noch das ein oder andere Teil testen zu dürfen, was ich habe stehen lassen.


Essence 'Oktoberfest' Limited Edition





 Nagellacke



Die Farben fand ich jetzt nicht so besonders. 
Den khakigrünen finde ich allerdings ganz schick, diese Farbe findet man nicht ganz so häufig.

Die Lacke waren alle mit 2 Schichten deckend und enthalten keine Schimmerpartikel. Sie sind also normale Cremelacke, die sich super mit den Nagelstickern aus der LE aufpeppen lassen.



'01 Pretty pink dirndl'
 


Hier haben wir ein knalliges Barbiepink.
 




  '03 I hol di mit m Traktor ab'



Das ist ein sehr helles, fast schon gelbliches grün. Passt eher in den Frühling, wie ich finde.
 




 '04 Holz oder Michel?'



Ein tolles Khakigrün. Ich mag die Farbe total, daher musste ich den Lack gleich auf meine Nägel pinseln (Bilder unten).
 







Ich habe den Lack mit einem gold-Glitter Lack kombiniert. Auf den Fotos sieht man das nicht so gut, aber es soll hier ja um den grünen Nagellack gehen ;-)
 




Nail sticker
 


 Die Nagelsticker sind echt niedlich und super passend für die Lacke aus der LE.
Sie lassen sich ganz einfach von der Folie abziehen und dann auf den frisch lackierten Nagel kleben. Dann noch einen Topcoat drüberpinseln und fertig sind die Oktoberfest-Nägel.






 Oil control paper



Oil Control Paper in einer LE? Hmm, vielleicht kann sie ja auf dem Oktoberfest gut gebrauchen.
Ich mag solche Papierchen echt gerne. Wenn man sehr ölige Haut hat und mehrmals nachpudern müsste, wird man merken, dass diese Schichten Puder nicht schön sind. Daher nimmt man mit dem Papier der Haut etwas Fett (warum geht das nicht an den Hüften, haha?).




Das Papier ist ganz dünn, man kann hindurchsehen.
Die Anwendung ist ganz einfach. Das Papier leicht aufs Gesicht drücken und wieder abziehen. Schon sieht die Haut viel matter aus.





PR-Sample

P2 Color up eye shadow 'Coffeeshop queen' - MAC Satin Taupe Dupe?

Meine Vorliebe für Lidschatten in der Farbe taupe sollte jedem, der meinen Blog regelmäßig liest bekannt sein. So oft rede ich über diese Farbe und benutze sie ständig.

Im neuen P2 Sortiment befindet sich eine ganz neue Lidschatten-Reihe. Obwohl neu ist sicher nur der Name, es sind jetzt keine besonderen, wie z.B. gebackene oder 'Liquid-Metal' Lidschatten, wie man jetzt überall findet. Ich denke mal, das Baby hat einfach einen neuen Namen bekommen.

Soll mir aber auch egal sein, ich mochte diese Farbe, also nahm ich sie mit :-D




P2 Color up! eye shadow 'Coffeeshop queen'



Den Namen find ich echt witzig, 'Coffeeshop Queen'. Joah, sieht so ein bisschen Latte Macchiatto aus die Farbe, da musste wohl was mit Coffee im Namen her...
Die Verpackung des Lidschattens ist sehr einfach gehalten. Eine durchsichtige Plastikverpackung halt. Sie lässt sich einfach öffnen, man bricht sich also nicht die Fingernägel ab.












Swatches

Wie immer auf der Rival de Loop Lidschattenbase gewatcht.








Der Lidschatten im Einsatz

Der Auftrag des Lidschattens war problemlos. Keine Krümelei und kein ewiges Schichten.
 Er hat einen leichten Schimmer, der auch auf dem Lid noch erkennbar ist, was ich sehr schon finde.
Auf der Lidschattenbase aufgetragen hat er den ganzen Tag (10 Stunden) durchgehalten ohne in der Lidfalte zu verschwinden.

Kombiniert habe ich ihn hier mit einem etwas dunkleren Lidschatten in der Lidfalte.











Im Vergleich mit dem MAC Lidschatten 'Satin Taupe'
Im Zuge meines Testens, Reinpatschen und Anschauen fiel mir eine Ähnlichkeit zu einem anderen Lidschatten in meiner Sammlung auf. Und da ich gerne Dupes finde, musste ich natürlich vergleichen. Ich musste an einen sehr berühmten Lidschatten von MAC denken und zwar 'Satin Taupe'.

Die Bilder sind nicht am gleichen Tag entstanden und ich habe die Farbeinstellung nicht mehr so schön hinbekommen. Aber zum Vergleichen war es okay.




So nebeneinander sehen sie schon ziemlich gleich aus. 
Tolle Farben :-)






Mir fällt ein minimaler Unterschied auf, der beim Swatchen etwas deutlicher zu sehen ist.






Swatches

An den Swatches kann man dann doch erkennen, dass die beiden eben doch nicht gaaanz gleich sind. Der P2-Lidschatten geht etwas mehr ins rötliche.
Aber die Richtung ist doch die gleiche.







Was sagt ihr zu diesem Lidschatten? Gefällt er euch? Und könnte er ein Ersatz für den MAC Lidschatten sein?
Copyright © 2011 Fayes Welt | Impressum & Datenschutz | Design & Coding by Mademoiselle Moment