Nails of the day - Catrice - Zensibility LE - Nagellack 'REDiant Energy'

Ich habe vor ein paar Monaten in der Catrice 'Zensibility' Limited Edition zwei Nagellacke gekauft. Einen davon habe ich vor kurzem getragen und den möchte ich euch gerne zeigen.





Catrice - Zensibility Limited Edition - Nail Polish
'REDiant Energy'


In der LE waren insgesamt 3 oder 4 Nagellacke. 2 davon nahm ich mit. Zuhause fand ich dann nur diesen Nagellack im Täschchen... Auf dem Bon standen aber zwei... Also habe ich einen an der Kasse liegen lassen. Mist.
Da ich immer ein bisschen fahren muss zum nächsten DM, hat es sich nicht gelohnt, für den Lack nochmal zurück fahren.
Gut 3 Wochen später war ich nochmal da und fragte einfach mal, ob ein Nagellack liegen geblieben ist. Und tatsächlich, sie haben ihn aufgehoben und ich habe ihn wiederbekommen. 
Das ist natürlich nicht selbstverständlich, daher habe ich mich wirklich sehr gefreut.



Der Lack

Nun aber zum Lack.
Es ist ein schönes rot, ohne Glitter oder Schimmer. 
Was mich allerdings etwas gewundert hat, in der Flasche ist der Lack doch deutlich heller als dann auf dem Nagel, wie man bei den Tragebildern gut sehen kann.
Wie er sich so verhält habe ich auch bei den Tragebildern festgehalten.




Die Nagellack-Flasche

Die Flasche ist schon was besonderes.
Erstmal hat sie einen ziemlich langen Pinselstiel, was sofort ins Auge sticht.


Um dann an den Pinsel ranzukommen, muss man erstmal einen kleinen Deckel abschrauben.



Danach kann man nach einem kleinen Ruck den Pinsel rausziehen. Ich finde das schreit förmlich nach einem verklebten Flaschenhals und ich weiß noch nicht so recht, wie ich das finden soll. 
Der Auftrag gelingt aber ohne Probleme.








Swatches:










Der Lack in Action

Ich finde die Farbe wirklich schön.
Obwohl meine Nagellack-Sammlung nicht klein ist, habe ich so ein Rot noch nicht.

Die Farbe ist schon mit einer Schicht deckend, was ja wirklich selten ist, wenn ich so überlege. Meist muss man schon 2 Schichten auftragen.
Der Pinsel ist richtig schön breit und so hat man wirklich schnell alle Nägel lackiert.








Aufgebraucht im Mai 2016

Da sich schon einige Sachen aus Juni stapelten, musste ich die Tüte mit den Sachen aus Mai schnell entsorgen bzw. diesen Post tippen.


Aufgebraucht im Mai 2016







Isana Young Bodymilk Shower & Go Vanilla

Das sagt der Hersteller:
'Wirkung & Pflege
Abduschen - Abtrocknen - Anziehen. Mit der neuartigen Shower & Go Hautpflege kannst du sofort nach dem Duschen deine Haut mit intensiver Feuchtigkeit versorgen. Die Shower & Go lässt sich ganz leicht verteilen. Die reichhaltige Pflege wird optimal von deiner Haut aufgenommen, so dass sie sich weich und gepflegt anfühlt.'

Das sage ich:
Lange habe ich keine Pflege zusätzlich benötigt, weswegen ich mich auch nicht eingecremt habe und diese Tube ewig rumstand. Jetzt, wo ich wieder öfter die Beine rasiere, also bei fast jeder Dusche, fühlt sich die Haut an den Schienbeinen rau an, manchmal juckt sie auch. Mit dieser Creme habe ich es in den Griff bekommen. 
Den Vanille-Duft mochte ich auch, er war nicht zu aufdringlich.

Nachkaufen?
Nein.


Treaclemoon That vanilla moment Duschcreme

Das sagt der Hersteller:
'that vanilla moment ist ein echter Entspannungskünstler, der babyzart zum süßen Garnichtstun verführt und jedes Badezimmer im Nu in eine vanillegemütliche Chillout-Oase verwandelt.'

Das sage ich:
In der Flasche mag ich den Duft, aber unter der Dusche überhaupt nicht meins.
Na toll, dachte ich, da hab ich gleich mal eine riesen Flasche von gekauft... Nach ein paar Wochen holte ich es wieder hervor, denn mein Seifenspender war leer. Also wurde er damit aufgeüllt. An den Händen ertrage ich den Duft :-D

Nachkaufen?
Nein.


Nivea Deodorant protect & care

Das sagt der Hersteller:
'- 0% Aluminium (ACH), 0% Alkohol
- 48h sicherer Deo-Schutz & sanfte Nivea Pflege 
- Keine Hautirritationen. Kann direkt nach der Rasur angewendet werden.
- Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt'

Das sage ich:
Ich habe mich ja riesig gefreut, dass Nivea immer mehr Produkte mit dem Duft der Creme aus der 'blauen Dose' herausbringt. Die meisten Sachen musste ich natürlich ausprobieren, denn ich liebe diesen Duft. 
Ein bisschen enttäusch war ich ja schon, denn der Duft ist ein wenig herber, als das Original. Ich dachte erst, ich hätte vielleicht die Mänenr Version erwischt, aber dem war nicht so. Trotzdem mochte ich den Duft.
Allerdings lässt die Wirkung zu wünchen übrig an Tagen wo es sehr heiß ist oder ich arbeiten muss. Daher verwende ich es an solchen Tagen nicht. Daher musste ich auch mal wieder über den '48h Deo-Schutz' lachen. Bei mir hält das leider nicht.
Trotzdem werde ich es wieder kaufen und nicht jeden Tag verwenden.

Nachkaufen?
Ja.




Schauma 7 Blüten-Öl Repair Shampoo

Das sagt der Hersteller:
'Schauma 7 Blüten-Öl Repair-Shampoo enthält eine leichte Formel mit wertvollem 7 Blüten-Öl - ein florales Öl, welches 7 magische Blüten in nur einem einzigen Öl vereint. Die Formel dringt tief in die Haarstruktur ein und repariert das Haar in allen Schichten auf schwerelose Art und Weise. Für verwöhntes Haar und leuchtenden Glanz, ohne zu beschweren.
Haartyp: Trockenes & erschöpftes Haar
  • Repariert in allen Schichten und verleiht Geschmeidigkeit.
  • Glättet jede Haarsträhne für strahlenden Glanz.
  • Ohne zu beschweren.'
 Das sage ich:
Dieses gut duftende Shampoo mochte ich echt gerne. Meine Haare haben sich gut geplegt angefühlt, ohne irgendwie strähnig auszusehen. Werde ich gerne wieder kaufen.

Nachkaufen?
Ja.


Nivea Creme Pflege Reinigungstücher

Das sagt der Hersteller:
'Reinigen gründlich und entfernen Make-up & sogar wasserfeste Mascara. Schützen die natürliche Feuchtigkeitsbalance der Haut: Creme Pflege Reinigungstücher. Sind besonders mild & pflegend und für jeden Hauttyp geeignet.'

Das sage ich:
Oh, und wieder dieser wunderbare Nivea-Duft.
Da ich sie nicht für die Augen verwende, kann ich nichts dazu sagen, ob sie auch wasserfestes Make-up entfernen. Im Gesicht mag ich sie auf jeden Fall gerne.
Sie sind gut getränkt und weich. 

Nachkaufen?
Ja.






Die üblichen Verdächtigen

- Anti-Pickel-Patches von Isana oder Balea
- Nivea Hand Creme Soft & Intensiv

P2 - Sunshine Goddess Limited Edition - High supreme cream eye shadow

Ich hatte euch ja bereits meine ziemlich große Beute aus der P2 'Sunshine Goddess' Limited Edition gezeigt. Den Lidschatten wollte ich euch gern gesondert vorstellen, weil ich auch zwei Make-ups fotografiert habe.




P2 - Sunshine Goddess Limited Edition - Cream eye shadow '030 violet seduction'

Neben zwei anderen Farben, gibt es bei den Lidschatten 'Violet Seduction', ein recht dunkles schimmerndes Pflaume-lila. Die anderen Faren waren mir zu hell und daher habe ich sie gar nicht weiter beachtet.


Es handelt sich um einen Creme Lidschatten, den man wie ein Lipgloss mit einem Schwämmchen Applikator aufträgt.
Eigentlich sind Creme Lidschatten so gar nicht meins. Sie kriechen bei mir meist sofort in die Lidfalte und sind somit nicht brauchbar.
Bei diesem Lidschatte habe ich das Problem nicht. Wenn die Farbe erst einmal getrocknet ist, hält sie super an Ort und Stelle.

Letztes Jahr gab es schon Lidschatten aus dieser Reihe in einer LE. Sie haben die gleiche Bezeichnung, wie dieser Lidschatten, daher dachte ich, dass es die gleichen Lidschatten sind. Da sie sich gleich verhalten, gehe ich davon aus, dass es sich auch um die gleichen Lidschatten handelt.







Swatches:

Hier sieht man den Lidschatten kurz nach dem Auftrag. Da braucht man wirklich einen Moment Geduld, bis er durchgetrocknet ist.




Und hier ist er bereits getrocknet und wischfest.






Der Lidschatten in Action

Ich muss gestehen, ich habe ihn bisher noch nicht auf dem ganzen Lid verwendet, weil mir die Farbe ein wenig zu dunkel ist.

Allerdings liebe ich diese Farbe als Lidstrich. 
Das ist hier nämlich kein Problem. Mit einem abgeschrägten Pinsel nehme ich die Farbe direkt vom Applikator auf und ziehe einen Lidstrich. Das klappt super und sieht richtig toll aus.
Die Haltbarkeit ist echt gut. Der Lidschatten bleibt den ganzen Tag da, wo man ihn aufgetragen hat.



Hier habe ich vorher mit meinem Gelliner einen schwarzen Lidstrich gezogen und dann darüber das lila aufgetragen.







Beim zweiten Make up sieht man dann, dass eine schwarze Base in Form eines Lidstriches gar nicht nötig ist. Dieser Lidschatten ist gut deckend und somit gut als Eyeliner einsetzbar.






P2 Sommer LE - Sunshine Goddess - meine Ausbeute

Natürlich habe ich auch bei der aktuellen Sommer LE von P2 zugeschlagen. Auf diese LE freue ich mich jedes Jahr wieder. Sie machen (mir) immer richtig Lust auf Sommer und Sonne.
Mal gefallen mir mehr oder weniger Sachen, aber das ist auch gut so :-D Man kann ja nicht alles haben, haha.




P2 - Sunshine Goddess Limited Edition

-Die Sommer-LE von P2-


Die Sommer- LE von P2 Sunshine Godess beninhaltet viele verschiedene Produkte. Natürlich hauptsächlich Bronzing-Produkte, ordentlich schimmernde Nagellacke und Lidschatten, sowie Accessoires. Erhältlich sind die Sachen dann auch viel länger als normale LEs, den ganzen Sommer über und die Sachen werden nachgefüllt. Also ist wohl keine Eilen nötig.




 Blushes und Bronzer

Dafür interessiere ich mich immer besonders. Nicht, dass ich schon genug hätte, aber sie wecken einfach mein Interesse. Besonders LE-Blushes, oder welche die hübsch aufgemacht sind.
Über die Optik lässt sich streiten. Mir gefällt sie mit dem Braun nicht so, weswegen der eben letzt genannte Punkt nicht zutrifft ;-)


Ich habe diesmal in zwei Etappen eingekauft, daher die unterschiedlichen Bilder. Ich fand beide Blushes interessant, aber zuerst war nur einer erhältlich, deswegen ist er auf den unteren Bildern schon benutzt.


Venus beauty blush
'010 sensual rose' und '020 delicate peach'

Das sagt P2:
'Das seidig zarte Rouge legt sich wie ein leuchtender Schimmer auf die Wangenknochen und sorgt dabei für einen sommerlich frischen und strahlenden Teint. Die angenehm leichte Textur lässt sich mit dem p2 contouring fan brush optimal auftragen und verblenden.'

Die Blushes haben ordentlich Schimmer, was im Sommer natürlich schön aussieht und in der Sonne funkelt. Da muss man schon etwas aufpassen.
Die Pigmentierung ist nicht sehr hoch, aber sie lassen sich gut mit anderen Blushes kombinieren, wenn es einem nicht genug ist. Mir reicht die Farbe völlig aus. 
Das Overspray ist schnell abgetragen. Außer vielleicht, wenn man einen kleinen Pinsel verwendet. Da ich das Silber schnell loswerden wollte, habe ich einen normal großen Blushpinsel verwendet.


Eternal deluxe bronzing highlighter
'010 refined golden'

Das sagt P2:
'Zarter Highlighter für ein strahlendes Finish und Glow-Akzente auf Gesicht, Körper und Dekolleté. Die samtige Textur lässt sich mit dem p2 contouring fan brush spielend leicht auftragen und verblenden.' 

Hier haben wir mal was anderes als helle weiß-goldene Highlighter, die man ja häufiger findet. Er macht sich auf leicht gebräunter Haut sicher toll. Das konnte ich bisher nur auf meinem Handrücken feststellen, der dunkler ist, als mein Gesicht.


Daily Defense summer powder
'010 sun bleached'

Das sagt P2:
'Im Sommer brauchen auch Göttinnen Schutz vor höheren Mächten. Der Sonne! Dieser samtig zarte Puder enthält SPF 15. Er verschmilzt makellos mit der Haut und verleiht ihr ein ebenmäßig deckendes Finish. Die innovative Farbtechnologie der zwei Töne „sun bleached“ und „sun tanned“ passt sich perfekt jedem Hautton an und zaubert einen strahlend frischen Teint. Leichte Unregelmäßigkeiten werden optisch kaschiert, glänzende Hautpartien zuverlässig mattiert.'

Bei diesem Puder habe ich mich leider vertan, denn es passt so gar nicht zu meinem Hautton. Es wirkt viel zu orange und von dem 'passt sich perekt jedem Hautton an' konnte ich nichts feststellen. Schade, denn die Textur gefällt mir echt gut. Fühlt sich angenehm weich an.
Warum mir das im Laden nicht auffiel? Leider bin ich da wohl der Beleuchtung im Laden zum Opfer gefallen und das Puder sah anders aus. 






Den peachigen Blush habe ich erst später gekauft. Zuerst war er ausverkauft und dann war ich nicht sicher, ob es meine Farbe ist. Aber nun habe ich ihn er gefällt mir total gut.



Glowing sunset body bronzer

P2 sagt:
'Der schimmernde Körperpuder mit strahlenden Pearl-Pigmenten sorgt für Highlights auf der sommerlich gebräunten Haut. Auf dem gesamten Körper oder einer gewünschten Hautpartie auftragen.'

Die Bodybronzer haben mir in den letzten Jahren oft gut gefallen, daher habe ich auch diesmal einen mitgenommen. Den aus (lasst mich überlegen) 2012 habe ich lange Zeit fast täglich verwendet. 
Dieser hier ist ziemlich schimmrig. Für den Körper werde ich ihn wahrscheinlich eher nicht verwenden, aber im Gesicht als Blushersatz oder auch über einen anderen Blush gefällt er mir sehr gut.




Swatches:

Die Blushes sind sehr hart gepresst, wie ich finde und geben eher mäßig Farbe ab. Dafür kommt noch ordentlich Schimmer hinzu. 

links: '010 sensual rose' und rechts: '020 delicate peach'






links: 'Daily Defense summer powder', Mitte: 'Glowing sunset body bronzer' und rechts: 'Eternal deluxe bronzing highlighter'



Hier nochmal alle zusammen.





swirling reflections lipgloss
'010 eternal rose'

P2 sagt:
'Sommerlicher Wirbel auf den Lippen: Das geschmeidige, hoch deckende Gloss in Swirl-Optik lässt die Lippen mit golden schimmernden Pigmenten schön voll erscheinen.'

Ich war mir erst nicht ganz sicher, ob diese Farbe nicht zu hell wird, durch den Goldschimmer. Aber das ist zum Glück nicht so. Es sieht auf den Lippen aus, wie ein schönes frisches Peach. Die Glitterpartikel kommen nicht zu sehr raus und fühlen sich auch nicht unangenehm auf den Lippen an. Ich finde die Swirloptik ja toll muss ich sagen. Nur verschwindet sie immer mehr, je häufiger man den Lipgloss verwendet.
Was mir auch sehr gut gefallen hat, der Gloss fühlt sich nicht unangenehm klebrig an, sondern einfach weich.






Swatch:






High supreme cream eye shadow
'030 violet seduction'

P2 sagt:
'Sanft schimmernder Creme-Lidschatten für ein besonders intensives und langhaftendes Augen Make-up in drei aufregenden Farben. Kein Verblassen und kein Absetzen in der Lidfalte. Angereichert mit feuchtigkeitsspendendem Hydroviton®.'

 Die Farbe ist ja nicht sehr sommerlich, sondern recht dunkel. Trotzdem hat sie mich sofort angesprochen.
Letztes Jahr gab es schon mal Lidschatten aus dieser Reihe in einer LE und ich fand sie soll, bzw. immer noch. Daher habe ich auch diesmal einen mitgenommen.
Man kann ihn als Lidschatten oder auch als Eyeliner einsetzen. Aber dazu werde ich noch einen gesonderten Post tippen.





Swatches:

noch feucht



getrocknet

P2 - Secret Splendor - oriental desire eyeliner

Die 'Secret Splendor' Limited Edition von P2 soll noch bis Ende Juni in den Läden erhältlich sein, also ist es noch nicht zu spät die Sachen vorzustellen.




P2 - Secret Splendor Limited Edition - Eyeliner

Neben den Nagellacken haben mir die Eyeliner total gefallen. 
Zuerst nahm ich nur den einen mit, ein paar Wochen später dann noch den anderen.
Es gibt nur diese beiden Farben.


Verpackung

Die Verpackung hat mich total angesprochen. Das metallische lila mag ich total gerne. Auch wenn man natürlich wieder sofort jeden Fingerabdruck sieht. Aber das ist das Problem von spiegelnden Verpackungen. 

Ein Manko kann man vielleicht auch auf den Bildern erkennen.Nirgends ist etwas draufgedruckt. Kein Name, keine Bezeichnung, Menge oder so. Alles steht auf dem kleinen Fähnchen. Das sieht nicht ganz so toll aus und ich habe bereits einen verloren... 
Ich musste mir also Google zur Hilfe nehmen, um den Namen herauszufinden.
Wenn auch noch der andere abfällt, muss ich die Verpackung jedes mal aufschrauben, um zu sehen, welche Farbe das ist. Da hilft dann nur Markieren. Doof.



Pinsel und Farbe

Der Pinsel sieht recht dünn aus und es lässt sich auch eine schöne Linie ziehen.
Allerdings ist mir, vor allem bei dem dunklen, viel zuviel Farbe dran. Wenn ich da vorher nichts abstreiche, kommt zuviel Farbe aufs Lid. Wenn mn das weiß, kann man aber dementsprechend handeln. 

Die dunklere Farbe ist ein Dunkelblau, ohne Schimmer und Glitzer. Sobald die Farbe getrocknet ist, wird sie matt.
Anders ist das Türkis, was besonders in der Sonne total schön schimmert.








Swatches:

Ich habe mehrere Fotos für euch.
Kurz nach dem Auftragen sieht es aus, wie auf dem ersten Foto. Da muss man echt ein wenig aufpassen und die Farbe erstmal trocknen lassen.

Links sieht man '010 persian blue' und rechts '020 intense jade'











Die Eyeliner in Action

 Bei diesem Make-up habe ich '010 persian blue' verwendet. Ein sehr dunkles Blau, was ich richtig schön edel finde. Eigentlich nicht wirklich mein Beuteschema, weswegen ich ihn erst beim zweiten Anlauf entdeckt habe (nachdem ich diverse Instagram-Bilder angeschmachtet habe).
Der Auftrag war etwas kniffelig, da ich zuerst zuviel Farbe erwischt hatte.

Dieses Make-up entstand, als ich einfach drauflos gepinselt habe. Also nicht vorher überlegt, welche Farbe ich möchte. Ich hab in das 'Neue-Produkte-Körbchen' gegriffen und eine meiner neuen Makeup Revolution Paletten rausgezogen und dazu den Eyeliner. Gefällt mir echt gut :-)

Nachdem der Eyeliner getrocknet war, hielt er trotz Wärme den ganzen Tag.











Mit dem türkisen Eyeliner '020 intense jade' habe ich das Make-up ordentlich zum Leuchten gebracht. 

Der Eyeliner leuchtet so schön, genau das richtige für den Sommer.
Ich trauere ja immer noch einem türkisen Glitterliner hinterher, den ich aufgebraucht habe. Ich hoffe, dass ich den vielleicht irgendwann ersetzen kann. Dieser hier kommt schon ganz nahe ran, aber er hat halt kein Glitzer, nur Schimmer. 

Der Schimmer kommt ganz toll raus. Auch ohne Schichten (ich habe eine Schicht aufgetragen).
So hat der Eyeliner dann den ganzen Tag gehalten.







Copyright © 2011 Fayes Welt | Impressum & Datenschutz | Design & Coding by Mademoiselle Moment